Begegnungen im Herbst

Angebote der kommenden Monate in pallottinischen Häusern

Wer die Vielfalt des Rheinischen Schiefergebirges erkunden will, ist herzlich eingeladen, sich mit Gudrun Schäfer auf den Weg zu machen. Traumpfade, Höhenwege und verwunschene Pfade in Bachtälern wollen erkundet werden. Abends kann man im Forum Pallotti zusammensitzen und sich austauschen.

Ebenfalls Ende September beginnt in Vallendar das Angebot von Zen-Meister und Hochschulprofessor Pater Paul Rheinbay, die Zen-Kontemplation bzw. „die Praxis des schweigenden Sitzens“ zu vertiefen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Tage der Stille müssen allerdings Erfahrungen in der Schweigemeditation mitbringen.

Zum gleichen Termin finden rund 500 Kilometer entfernt, im Apostolatshaus der Pallottiner im Vorderen Bayerischen Wald, viertägige Wander-Einkehrtage statt. Eingeladen sind „junge und jung gebliebene Menschen, die sich mit Jesus auf den Weg machen wollen“. Die Leitung hat Pater Peter Hillen, der viele Jahre für die pallottinische Aufbauarbeit in Kamerun, Südafrika und Nigeria verantwortlich war.

Pallottiner Gästehaus Hofstetten
Herdfeuer-Woche in Südtirol

Die Herdfeuer-Woche von Siebenquell in Südtirol ragt terminlich bereits in den Oktober hinein. Es wird in dieser Kurswoche um Brunnengeschichten aus der Bibel gehen, deshalb lautet der Untertitel auch: „An einem Brunnen ist alles möglich: Von heiligen Brunnen und Brunnenheiligen“. Auf dem Ritten oberhalb von Bozen werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Gemeinschaftsleben miteinander gestalten und „Brot, Erfahrungen und Geschichten“ miteinander teilen. Tagsüber unterwegs in den “Seelenlandschaften der Umgebung” versammelt sich die Kursgruppe abends um das Herdfeuer, „um große keltische Geschichten zu hören und sie ins Herz weben zu lassen“.

Entdecken Sie „Ihr“ Lieblingsangebot in unserem Veranstaltungskalender:

Kinderliedtag Geistliches Zentrum am Haus Wasserburg

Auf den Seiten unserer Jugend-, Bildungs- und Gästehäuser finden sich darüber hinaus weitere Veranstaltungsangebote, die – aus unterschiedlichen Gründen – teilweise nicht in unserem Veranstaltungskalender enthalten sind. Hierzu zählen beispielsweise die Angebote der Jugendbildungsstätte Haus Wasserburg in Vallendar.

Am Samstag, dem 21. September, findet, übrigens schon zum 28. Mal, der überregional bekannte und beliebteKinderliedtag für Kinder von 8 bis 12 Jahren statt. Eingeladen sind alle, die Spaß am Singen haben! Übrigens auch all diejenigen „die bislang meinten, nicht singen zu können“. Es geht um Lebensträume, um „unsere Träume für morgen.“ Angeleitet und begleitet wird der gemeinsame Tag wieder von Pater Alexander Diensberg und Pater Jörg Gattwinkel. Der Vallendarer Liedtag für Menschen zwischen 13 und 99 Jahren ist dann erst Mitte November. Er findet bereits zum 47. Mal statt und richtet sich an all jene, die Spaß am gemeinsamen, mehrstimmigen Singen haben. An beiden Liedtagen sind die Teilnehmenden darüber hinaus eingeladen, am darauffolgenden Sonntag den Gottesdienst in der Pallottikirche musikalisch mitzugestalten.

Die beiden Mitbrüder in der Casa Pallotti in Meran, Bruder Maiko Seibert und Pater Jochen Ruiner, bieten Mitte September ein Wochenende mit dem Titel: Mit Kneipp gestärkt durch die kalte Jahreszeit. Von Ende September bis Mitte Oktober gibt es dann wieder Ayurveda zum Kennenlernen: die individuell wählbaren, mindestens viertägigen Ayurveda-Kurse beinhalten neben klassischen Behandlungen auch ausreichend Zeit für Ausflüge in die umliegende Natur und in die traditionsreiche Stadt Meran.

Das Johannes Schlößl der Pallottiner, auf dem Mönchsberg in Salzburg, lädt Ende November zu seinen Gemeinschaftsexerzitien ein. Die Exerzitien, die von Pater Alois Schwarzfischer und Ingrid Schwörer geleitet werden, stehen unter dem Leitwort „Ihr seid das Salz der Erde“.

Natürlich heißt das Johannes Schlößl in diesem Herbst auch Individualreisende herzlich willkommen. Wer auf eigene Faust die Kulturstadt Salzburg erkunden will, für den bietet der Mönchsberg eine gute Ausgangsbasis zur Stadterkundung, für Spaziergänge im Grünen oder für den Besuch der Salzburger Kulturtage oder der Konzerte von Jazz & The City im Oktober.

Neben unserem Gästehaus in der Mozartstadt Salzburg freuen sich natürlich alle anderen sieben Gästehäuser und die beiden Jugendhäuser über eine individuelle Buchungsanfrage. Wir bieten Übernachtungen für Individualreisende beispielsweise auch in Wien, in Meran, am Bodensee oder in Freising bei München.

Casa Pallotti Meran

Bildrechte:
Feuer: kaninstudio Adobe Stock, Kinderliedtag bzw. Singende Kinder: Highwaystarz-Photography iStock; Meran im Herbst: MGM, Alle anderen Fotos: Pallottiner

Das könnte Sie auch interessieren

Mitreden, Mitmachen, Mithelfen!

In Kontakt bleiben. Kostenlos 12 x pro Jahr!

Liken, kommentieren, abonnieren

Herzliche Einladung: Reden Sie mit!

Öffnen Sie sich Räume

Gemeinsam die Welt verändern!