Führt ein heiliges Leben!

Drei Mitbrüder wurden zu Priestern geweiht

Am 20. Juli 2019 empfingen drei nigerianische Mitbrüder unserer Provinz (Rev. Jude Elui Chukwuma, Rev. John Mmaduabuchi Okeke und Rev. Paul Maduka Ifeji) ihre priesterlichen Weihen. Jetzt dürfen sie als Diener Christi unter den Menschen predigen.

Bischof Paulinus Chukwuemeka Ezeokafor, der katholische Bischof der Awka Diözese in Nigeria, der die Weihen vornahm, ermahnte die frisch geweihten Priester, sich Ihrer Pflicht bewusst zu sein,  das Wort Gottes unter den Menschen zu verbreiten und die Sakramente der Kirche zu spenden.

Außerdem rief er die Mitbrüder dazu auf ein heiliges Leben zu führen, das eines Priesters Gottes würdig ist. An die Gläubigen wandte er sich, mit der Bitte, die Priester in ihre Gebete einzuschließen.

Weitere Beiträge zum Thema

Gleich an drei Orten gibt es Grund zur Freude: in Friedberg, in Washington D.C. und in Vinkovci.
Zwei Mitbrüder legten in Nigeria ihre ewige Profess ab, ein Mitbruder seine ersten Versprechen.
Anfang September freuten sich sechs Mitbrüder in Südafrika über ihre Weihe.
Mitbrüder in Nigeria freuen sich über Verstärkung.
In Südafrika haben zwei Pallottiner die Priesterweihe empfangen.
Drei pallottinische Mitbrüder wurden in Mbaukwu (Nigeria) zu Diakonen geweiht.
Provinzial Pater Helmut Scharler sieht für die Pallottiner in Nigeria eine verheißungsvolle Zukunft.

Das könnte Sie auch interessieren

Mitreden, Mitmachen, Mithelfen!

In Kontakt bleiben. Kostenlos 12 x pro Jahr!

Liken, kommentieren, abonnieren

Herzliche Einladung: Reden Sie mit!

Öffnen Sie sich Räume

Gemeinsam die Welt verändern!