Pallottis neue Mitbrüder

Drei Mitbrüder legten ihre Profess ab

Am 28. September 2019 legten zwei Mitbrüder unserer Provinz, Frater Nwafor Godson und Frater Ezeamaechi Mark, ihre ewige Profess ab. Frater Oti Johnkingsley legte seine ersten Versprechen ab und wurde für ein Jahr in die Gesellschaft der Pallottiner aufgenommen.

Alle Versprechen konnten von Provinzial Pater Helmut Scharler in Mbaukwu (Nigeria) entgegengenommen werden, der auch der Hauptzelebrant der liturgischen Feier war. In seiner Predigt dankte er den Mitbrüdern, für ihre Bereitschaft, Jesus Christus – in den Fußstapfen des heiligen Vinzenz Pallotti – nachzufolgen und forderte sie auf, ihren Versprechen und der Kirche treu zu bleiben.

 

Text und Bilder: Henry Chiafor

Pallottines in Nigeria

Weitere Beiträge zum Thema

Aufbruch ins Neue: Eröffnung des Noviziats und dritte Profess
Unser Mitbruder Frater Marcus Grabisch wurde vom Augsburger Bischof Bertram Meier zum Diakon geweiht.
"Eine ewige Profess ist der fröhlichste Tag, den eine Gemeinschaft feiern kann."
Gleich an drei Orten gibt es Grund zur Freude: in Friedberg, in Washington D.C. und in Vinkovci.
Anfang September freuten sich sechs Mitbrüder in Südafrika über ihre Weihe.
Mitbrüder in Nigeria freuen sich über Verstärkung.
In Südafrika haben zwei Pallottiner die Priesterweihe empfangen.
Drei pallottinische Mitbrüder wurden in Mbaukwu (Nigeria) zu Diakonen geweiht.
Provinzial Pater Helmut Scharler sieht für die Pallottiner in Nigeria eine verheißungsvolle Zukunft.

Das könnte Sie auch interessieren

Mitreden, Mitmachen, Mithelfen!

In Kontakt bleiben. Kostenlos 12 x pro Jahr!

Liken, kommentieren, abonnieren

Herzliche Einladung: Reden Sie mit!

Öffnen Sie sich Räume

Gemeinsam die Welt verändern!