„das zeichen“ – Von Wiesen und Bienen

Wahre Größe ist ganz klein

Alleine ist unsere Wirkungskraft beschränkt, gemeinsam hingegen können wir viel erreichen.

Nicht nur das lernen wir von den Bienen, deren Art bereits seit 110 Mio. Jahren existiert.  Schon immer übte die Biene Faszination auf den Menschen aus. Es ist nicht nur der leckere und gleichermaßen gesunde Honig, sondern vor allem ihre Art zu leben, individuell wie im ganzen Bienenvolk, welche so bewundernswert ist. Bienen sind Vorbild für Selbstlosigkeit, Selbstaufopferung, gemeinsamen Besitz, durchdachte Ordnung, Fleiß, Zukunftsvorsorge, Reinheit, Kunstfertigkeit und Fülle. Auch ihre komplette Hingabe an die Tätigkeit, die sie gerade verrichten, macht sie zu göttlichen Wesen. Sie leben voll im Hier und Jetzt, sind ganz bei dem, was sie gerade tun.

Leben mit Gott – in diesem Moment

Für Bienen gibt es kein Gestern und kein Morgen, nur den kostbaren Moment. Diese Lebensweise gleicht in ihrer Art einem tiefen Gottvertrauen, einfach zu leben und die Sorgen in Gottes Hand zu legen. Das können auch wir Menschen erlernen: „Vertrau darauf, dass Gott dich trägt und für dich sorgt.“ Diese Erkenntnis ist unendlich wertvoll für jeden Einzelnen von uns. Denn Gottvertrauen bedeutet Urvertrauen in sich selbst und in das Leben. Durch die Bienen lernen wir, dass wahre Größe oft ganz klein ist.

In der Sommer-Ausgabe von „das zeichen“ erfahren wir noch mehr über die fleißigen Wesen, ihre Art zu leben und, was man als einzelner tun kann, um zum Erhalt der Bienen beizutragen.

Spannend: Sie erfahren, auf welchem Augsburger Dach mitten im Zentrum Bienenkästen stehen, und so die Hausbewohner mit feinem Honig versorgen.

Darüber hinaus finden Sie auch Interessantes über die Heiligen des Monats, Liborius von Le Mans und Lydia. Und natürlich die Termine zu den kommenden Veranstaltungen der Pallottiner.

Hier können Sie entweder das kostenlose Probe-Abo oder das Dauer-Abo von „das zeichen“ bestellen und bekommen so die Zeitschrift des Katholischen Apostolats monatlich direkt nach Hause geschickt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mitreden, Mitmachen, Mithelfen!

Eine andere Dimension des Gebets

Sich einbringen ins Ganze

Erfahren Sie mehr über uns

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Gemeinsam die Welt verändern!

2017-09-21T10:25:17+00:00