Am Sonntag feiern wir Geburtstag

Seit 100 Jahren engagieren sich Pallottiner in Freising

Am kommenden Wochenende wird in unserer Kommunität in Freising gefeiert: Seit 100 Jahren gibt es in Freising Pallottiner!

Im geschichtsträchtigen Jahr 1919 kamen wir nach Freising. Begonnen hat alles auf dem Freisinger Domberg, auf dem wir ein Schülerheim zur Vorbereitung auf den Priester- und Missionsberuf eröffnet haben.

1930 konnten wir in das neu erbaute Pallotti-Haus mit der St.-Johannes-Kirche umziehen. Der Gebäudekomplex wurde vom Darmstätter Architekten Jan Hubert Pinand als “Burg Gottes” gestaltet. Am 14. September 1930 wurde es durch den Münchener Erzbischof Kardinal Faulhaber geweiht. Erster Rektor des Hauses wurde Pater Albert Eise. Bereits neun Jahre später wurde es vom NS-Regime beschlagnahmt. Im Jahr 1941 starb Pater Albert Eise SAC im KZ Dachau den Hungertod.

Nach Ende des Zweiten Weltkrieges kamen unsere Mitbrüder im Jahr 1946 zurück. Prälat Michael Höck und der Münchener Weihbischof Johannes Neuhäusler belebten das Gemeinschaftsleben wieder. In dem Seminargebäude entstand ein Internat, das bis 1988 existierte. Seither ist es ein geistliches Gäste- und Bildungshaus, seit 1995 mit dem Schwerpunkt „Bildung und Therapie“. Es verfügt über 50 freundlich gestaltete und liebevoll gepflegte Gästezimmer und bietet Voll- und Halbpension sowie Übernachtung mit Frühstück. Neben einem eigenen Seminarprogramm, sind auch Gruppen und Einzelreisende immer willkommen.

Unsere Hausgemeinschaft in Freising umfasst derzeit sieben Mitglieder. Sie sind in vielfältigen Aufgabenbereichen tätig, teils im Pallotti-Haus mit seinem therapeutisch-seelsorgerischen Programm, teils außerhalb, wie etwa in der Pfarr- und Krankenseelsorge, als Referenten oder Autoren. Pater Rolf Fuchs SAC steht der Kommunität derzeit als Rektor vor.

Zur Homepage des Pallotti Hauses in Freising:
https://www.pallottiner-freising.de/

Zitate von Vinzenz Pallotti
Das Pallotti Haus in Freising (Bayern)

Das könnte Sie auch interessieren

Mitreden, Mitmachen, Mithelfen!

In Kontakt bleiben. Kostenlos 12 x pro Jahr!

Liken, kommentieren, abonnieren

Herzliche Einladung: Reden Sie mit!

Öffnen Sie sich Räume

Gemeinsam die Welt verändern!