„das zeichen“ – für Spiritualität, Bildung und Lebensgestaltung aus dem Glauben

„das zeichen“ ist die Monatszeitschrift der Pallottiner. Sie richtet sich an Menschen, denen christliche Spiritualität wichtig ist, die etwas wissen wollen über die Botschaft der Bibel und das Leben in und mit der Kirche. Themenbezogene Beiträge, lyrische Texte, Anregungen zum Gebet und passend ausgesuchte Fotos bieten stets neu Lebenshilfe aus dem Glauben. Jede Ausgabe widmet sich unter verschiedenen Aspekten einem ganz bestimmten Thema. Dabei spielt immer die gottes- und menschenfreundliche Spiritualität des heiligen Vinzenz Pallotti eine Rolle.

Leben ist Geschenk und Auftrag

Das Motto der Zeitschrift lautet „Gott in allen Dingen finden“. Das bedeutet, dass sich die Essays und Gedichte einmal eher leise an das christliche Credo anlehnen, ein andermal erschließen sie deutlich die Botschaft des Evangeliums und der Kirche – etwa rund um ein bestimmtes Fest im Kirchenjahr. So wird Wissen vermittelt und Argumentationshilfe gegeben. Immer geht es der Zeitschrift darum, aufzuzeigen, wie reich der christliche Glaube und seine Tradition sind. Das bereichert. Und das hilft den Lesenden, im eigenen Leben das Geheimnis Gottes zu entdecken. Immer geht es um die Ermutigung, das Leben als Geschenk anzunehmen und es aus einem Grundvertrauen – wir sagen Gottvertrauen – zu gestalten. Denn das Leben ist Geschenk und Auftrag.

Das Redaktionsteam

Die Redaktion muss auf verschiedenste Lebensgefühle achten, auf unterschiedliche Wahrnehmung von Kirche und auf sprachliche Eigenheiten. Die aktuelle Auflage liegt bei über 20.000 Exemplaren.

Dr. Maria Weiland
Pater Alexander Holzbach SAC

Alexander Schweda
ist Germanist, Theologe und Logotherapeut. Er hat bei verschiedenen Zeitungen als Redakteur, Chef vom Dienst und stellvertretender Chefredakteur gearbeitet. Er ist Mitglied der pallottinischen Vereinigung des katholischen Apostolats, der so genannten Unio (UAC). Außerdem tritt er nebenbei als Liedermacher mit seiner Gitarre auf. Seit 2019 ist er Chefredakteur der Zeitschrift „das zeichen“ und von „Pallottis Werk“. Außerdem verantwortet er die Öffentlichkeitsarbeit der Pallottiner.

Dr. Maria Weiland
ist Pastoralreferentin und engagiert sich in der Cityseelsorge Memmingen. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Memmingen.

Pater Alexander Holzbach
wurde 1954 im Westerwald geboren, und ist seit 1974 Pallottiner. Nach seiner Priesterweihe 1981 arbeitete er zunächst in der Pfarrseelsorge und ab 1987 in den Redaktionen von „das zeichen“ und „Pallottis Werk“. 1991 übernahm er die Leitung der Redaktion „das zeichen“ von P. Hans Wallhof. Seit 2020 ist er Rektor des Missionshauses der Pallottiner in Limburg.

Gertrud Brem
Pater Dr. Jörg Müller SAC
Vera Novelli

Gertrud Brem
wurde 1958 in Augsburg geboren. Sie ist Erzieherin, Pastoralreferentin, Gestaltseelsorgerin und Organisationsentwicklerin. Existenzielle Themen aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten ist für sie der Anreiz Artikel für „das zeichen“ zu schreiben.

Pater Dr. Jörg Müller
stammt von Bernkastel-Kues an der Mosel. Er studierte Theologie, Philosophie, Pädagogik, Psychologie und Pathologie.
Er war Oberstudienrat und gleichzeitig Psychotherapeut mit eigener Praxis, bis ihn der Frust packte und er in Tunesien eine T-Shirt-Fabrik baute.
Nach einem unglaublichen Berufungserlebnis trat er 1989 in die Gemeinschaft der Pallottiner ein und gründete die Heilende Gemeinschaft, eine therapeutische Einrichtung für Menschen in seelischer Not. Er provoziert gern, kommt auf den Punkt. Er leidet unter einer unheilbaren Bürokratie-Allergie.

Vera Novelli
wurde am 5. April 1960 in Prag geboren. 1968 ist ihre Familie aus politischen Gründen in die Bundesrepublik geflüchtet. Bis 1989 lebte sie in Köln, wo sie Geschichte und Romanistik studiert hat. Nach dem Examen war sie als Redakteurin, später als Chefredakteurin, der Jugendzeitschrift „Die Glocke“ in Bonn tätig. Seit 1989 ist sie mit Diplomingenieur Bruno Novelli verheiratet, hat drei Töchter und eine Enkelin. Sie lebt mit ihrer Familie in Bayern und arbeitet als freie Journalistin.

Das könnte Sie auch interessieren

Mitreden, Mitmachen, Mithelfen!

In Kontakt bleiben. Kostenlos 12 x pro Jahr!

Pallotti per Post: 4 x im Jahr kostenlos!

Impulse in Büchern, CDs, Whitepapers u.v.m

Öffnen Sie sich Räume

Gemeinsam die Welt verändern!