Den Himmel berühren

Dynamik und Wandel

Sempre più

Immer mehr, sempre più – so beschreibt Pallotti die Beziehung zwischen Mensch und Gott. Es ist die Dynamik einer Liebesbeziehung, in der die Liebenden einander immer ähnlicher werden. Der Mensch, der Bild Gottes ist, wird in das vollkommene Bild Gottes, in Jesus gewandelt. Immer mehr – das ist ein Konzept für das Leben jenseits von Leistungssteigerung. Es vertraut auf die verwandelnde Kraft der Liebe.

Die Verwandlung der Welt geschieht konkret durch die Übung der Zusammenarbeit und der Kontemplation, einer Form des Gebets, die in Sammlung und Schweigen besteht. Auch Exerzitien verwandeln die Welt. Exerzitien zu machen, bedeutet, Übungen zu machen. Die Übung besteht darin, in allem das Bild des Gekreuzigten zu erkennen und in der eigenen Seele Gott zu entdecken.

Wachsen im Glauben
Spiritualität der Pallottiner - Dynamik und Wandel

Das könnte Sie auch interessieren

Mitreden, Mitmachen, Mithelfen!

Eine Gemeinschaft für alle:

Erfahren Sie mehr über Vinzenz Pallotti:

Erfahren Sie mehr über unsere Spiritualität:

Pallottinische Zusammenarbeit:

Gemeinsam die Welt verändern!