Kritische Anfrage an die Wirtschaftsethik

Home » Kritische Anfrage an die Wirtschaftsethik

„Von der Würde zum ‚Mehrwert‘ des Menschen"

Eine kritische Anfrage an die Wirtschaftsethik

Am 29.11.2018, um 19.00 Uhr, findet die Ringvorlesung mit einem Vortrag zum Thema „Von der Würde zum ‚Mehrwert‘ des Menschen. Eine kritische Anfrage an die Wirtschaftsethik“ im ISSO Institut in der Koblenzer Altstadt, Kornpfortstraße 15, statt.

Referent ist Prof. Dr. Ingo Proft, Leiter des Ethik-Institutes an der PTHV. „In einer zweckrationalisierten und technisierten Welt liegt die große Herausforderung einer umfassenden Anerkennung der Menschenwürde gerade darin begründet, dass diese weder funktional noch materiell messbar ist. Hier setzt die eigentliche Aufgabe der Wirtschaftsethik an“, fasst Prof. Proft den Kerninhalt seiner Ringvorlesung zusammen.

Ringvorlesung für alle
Auch im akademischen Jahr 2018/19 bietet die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV) wieder eine fakultätsübergreifende Ringvorlesung für die interessierte Öffentlichkeit an. Dieses Mal geht es um das Thema: „Mensch – Bild – Würde“. Alle Referentinnen und Referenten lehren an der PTHV. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, der Eintritt ist frei.

Eine Hochschule zwei Fakultäten
Wie bei den beiden vorangegangenen Ringvorlesungen ist auch diese Ringvorlesung wieder ein Gemeinschaftswerk, an dem Lehrende beider Fakultäten – Theologie und Pflegewissenschaft – beteiligt sind. Die Ringvorlesung findet auch in diesem Jahr wieder an verschiedenen attraktiven Orten statt, so in Vallendar, in der Stadtbibliothek Koblenz, im ISSO-Institut in der Koblenzer Altstadt und in Waldbreitbach.

Zum Nachhören in der Mediathek
Alle Vorlesungen werden vom Domradio in Köln übertragen und sind nach dem jeweiligen Termin in der Mediathek des Domradios (https://www.domradio.de/mediathek) verfügbar und auf der Homepage der PTHV (www.pthv.de) unter Aktuelles verlinkt.

Text: Pressestelle PTHV / Verena Breitbach
Bild: Herrndorff Adobe Stock

Das könnte Sie auch interessieren

Mitreden, Mitmachen, Mithelfen!

In Kontakt bleiben. Kostenlos 12 x pro Jahr!

Liken, kommentieren, abonnieren

Herzliche Einladung: Reden Sie mit!

Öffnen Sie sich Räume

Gemeinsam die Welt verändern!