Reges Treiben an der Wasserburg

Förderverein bewirtet Wanderer

Frei nach dem Motto „… für ein Kölsch ist es nie zu früh“… veranstaltete der Förderverein von Haus Wasserburg mittlerweile zum fünften Mal am 1. Mai seine „Wanderertränke” auf dem Platz vor Jugendbildungsstätte und Pallottikirche.
Dank des guten Wetters und der großen Schar an Wanderern war bereits zum Fassanstich um 10:00 Uhr und dann bis in die Abendstunden ein reges Treiben rund um die Wasserburg. Nicht nur für das leibliche Wohl war gesorgt, auch Spielmöglichkeiten für die Kinder wurden gerne angenommen.

Der Verein konnte sich am Ende des Tages über einen gelungenen und geselligen Tag freuen. Die Einnahmen werden der Jugendarbeit zugutekommen, hier sammeln wir aktuell für den Aufbau einer Boulderwand im ehemaligen Schwimmbad der Jugendbildungsstätte.
Die Verantwortlichen dankten allen, die den Bewirtungsservice an diesem Tag in Anspruch genommen haben. Im kommenden Jahr soll die Aktion wieder stattfinden.

Bewirtung von Wanderern für einen guten Zweck

Text und Bilder: Förderverein Haus Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Mitreden, Mitmachen, Mithelfen!

In Kontakt bleiben. Kostenlos 12 x pro Jahr!

Liken, kommentieren, abonnieren

Herzliche Einladung: Reden Sie mit!

Öffnen Sie sich Räume

Gemeinsam die Welt verändern!