Online-Seminar des Pallotti-Instituts

Eine narrative Annäherung an Vinzenz Pallotti

Einladung des Pallotti-Instituts an der Vinzenz Pallotti University
zu einem Online-Seminar mit Pater Erik Riechers SAC:

“Erzählungen über das Leben Vinzenz Pallottis – eine narrative Annäherung”
Donnerstag 20. Januar 2022
15.30 – 17.30 Uhr

Es gibt Geschichten über das Leben Vinzenz Pallottis, die aus der Wahrnehmung seiner Mitmenschen entstanden – schlicht, spontan, einfühlsam. Sie stellen eine andere Art der Annäherung an die Persönlichkeit Pallottis dar, als die historischen Biografien. Sie entspringen dem ehrfürchtigen und berührten Herzen von Menschen, die ihm begegneten und sein Glaubenszeugnis erlebten. Wie diese Erzählungen anders sind als nüchterne Berichte, so müssen sie auch anders gehört und gelesen werden.

In diesem Online-Seminar werden wir mit narrativen theologischen Methoden eine Erzählung Paul De Geslins über Vinzenz Pallotti lesen, betrachten und gemeinsam auslegen. Voraussetzung für die Teilnahme ist es, für einen Austausch bereit zu sein, aufmerksam zuzuhören und sich ins Gespräch einzubringen und vor dem Seminar einen kurzen Text zu lesen.

Eine Anmeldung ist bei diesem Seminar diesmal unbedingt bis 11. Januar 2022 erforderlich, da es nur mit maximal 8 – 10 Teilnehmenden stattfinden soll. Anmeldungen bitte an Brigitte Proksch. Nach der Anmeldung wird Ihnen vorab der Text zugesendet. Die Teilnahme ist kostenlos.

Pater Erik Riechers ist Pallottiner im Haus Wasserburg in Vallendar. Als Spezialist für narrative Theologie, ist er in Exerzitienbegleitung und persönlicher Begleitung tätig. Nähere Informationen gibt es auch im Zentrum für narrative Theologie Siebenquell.

Buchtipp aus dem Pallotti Verlag

Paul de Geslin

Vinzenz Pallotti
Mit den Augen eines Zeitgenossen

Dieses Taschenbuch unterscheidet sich dadurch von anderen Publikationen, die sich mit der Gestalt und den Ideen Vinzenz Pallottis befassen, dass die drei darin gebotenen Schriften ausnahmslos von einem Zeitzeugen Pallottis stammen. Verfasser ist der französische Priester Paul de Geslin (1817 – 1888). Bruno Bayer hat die Schriften „Vinzenz Pallotti“, „Eine Geschichte unter dem Regen“ und „Zeugenaussage Paul de Geslins über Vinzenz Pallotti“ möglichst Originalgetreu aus dem Französischen und Italienischen übersetzt.

3. Auflage, 118 Seiten, kartoniert
Pallotti Verlag, 4,00 € + Versand

Das könnte Sie auch interessieren

Mitreden, Mitmachen, Mithelfen!

In Kontakt bleiben. Kostenlos 12 x pro Jahr!

Liken, kommentieren, abonnieren

Herzliche Einladung: Reden Sie mit!

Öffnen Sie sich Räume

Gemeinsam die Welt verändern!

Print Friendly, PDF & Email