Ende des Jahres der Barmherzigkeit

Home » Ende des Jahres der Barmherzigkeit

Nach dem Vorbild Jesu

Zeitliche Profess in der Delegatur Kroatien

Am 20. November (Christkönig 2016) wird das „Heilige Jahr der Barmherzigkeit“ offiziell enden. Zu diesem Anlass hat Papst Franziskus Prof. George Augustin in Rom empfangen, wo er das Buch „Kraft der Barmherzigkeit“ überreichen konnte.

Mit dem offiziellen Ende des Jahres der Barmherzigkeit beginnt tatsächlich die Zeit der Barmherzigkeit. Die Neuentdeckung der christlichen Berufung zur Barmherzigkeit soll in der Kirche immer lebendig bleiben. Dazu hat Prof. Augustin das Buch „Kraft der Barmherzigkeit“ verfasst. Barmherzigkeit ist keine „Schwäche“, sondern eine Kraft: die Kraft und die entscheidende Quelle, aus der Menschen schöpfen können, um Mensch zu werden und Mensch zu sein. George Augustin legt eine prägnante Erschließung des Begriffs der „Barmherzigkeit“ für Spiritualität und Praxis des Glaubens vor. Die Barmherzigkeit ist die Kraft aus dem Herzen Gottes und der Schlüssel zum Herzen der Menschen.

 

Das Buch ist in jeder Buchhandlung erhältlich:

George Augustin, Kraft der Barmherzigkeit

Das könnte Sie auch interessieren

2016-11-30T10:20:57+00:00