Die Würde des Menschen – Ringvorlesung der PTHV

Home » Die Würde des Menschen – Ringvorlesung der PTHV

„Die Würde des Menschen“

Einladung zur Ringvorlesung der PTHV

Auch im akademischen Jahr 2018/19 bietet die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV) wieder eine fakultätsübergreifende Ringvorlesung für die interessierte Öffentlichkeit an.

Dieses Mal geht es um das Thema: „Mensch – Bild – Würde“. Dazu ist auch die interessierte Öffentlichkeit herzlich einladen. Alle Referentinnen und Referenten lehren an der PTHV. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, der Eintritt ist frei.

„Die diesjährige Ringvorlesung stellt die Frage nach der Würde des Menschen: Was bedeutet es, von menschlicher Würde zu sprechen? Wie lässt diese sich begründen — aus Sicht des christlichen Glaubens, der den Menschen als Bild Gottes versteht, aber auch mit den Mitteln der Philosophie? Wo ist sie heute besonders verletzt und wie muss man darauf? Und welche Rolle spielen verschiedene Menschenbilder, wenn es darum geht, von ‚Würde‘ zu sprechen? “, erläutert Prof. Dr. Dr. Holger Zaborowski, Rektor der PTHV, das Anliegen der Ringvorlesung.

Die Referentinnen und Referenten nehmen zu vielen aktuellen Fragen pointiert Stellung, so beispielsweise JProf. Dr. Erika Sirsch zum Thema „Die Galle von Zimmer 7 oder: Welche Bedeutung hat Sprache in der Pflege?“. Sie regen zum Nachdenken an und helfen dabei, Orientierung zu finden.

Die Ringvorlesung wird auch in diesem Jahr wieder mit zahlreichen Kooperationspartnern wie u. a. der Stadtbibliothek Koblenz, dem ISSO Institut, der Marienhaus Unternehmensgruppe und dem Domradio durchgeführt. Jede Vorlesung wird vom Domradio ausgestrahlt und ist danach in der Mediathek verfügbar (https://www.domradio.de/mediathek).

Pflegewissenschaften an der PTHV

Termine

08.11.2018, 19.30 Uhr, Ort: PTHV, Pallottistr. 3, Vallendar
Prof. P. Dr. Markus Schulze SAC
Der Mensch als Abbild der Dreieinigkeit. Gedanken zum Zusammenhang von Person, Relation und Transzendenz

15.11.2018, 18.00 Uhr, Ort: Rosa-Flesch – Tagungszentrum, Mühlsteinraum, Margaretha-Flesch-Str. 9, Waldbreitbach
JProf. P. Dr. Franziskus Knoll OP
Was haben Maikäfer mit Menschenbildern zu tun? – Die Macht unserer Vorstellungen!

22.11.2018, 19.30 Uhr, Ort: Stadtbibliothek Koblenz, Zentralplatz 1, Koblenz
Nils Fischer
Blickweisen auf den Menschen aus islamischer Perspektive. Umgang mit Vielfalt und Konflikten

29.11.2018, 19.30 Uhr, Ort: ISSO, Kornpfortstr.5, Koblenz
Prof. Dr. Ingo Proft
Von der Würde zum „Mehrwert“ des Menschen. Eine kritische Anfrage an die Wirtschaftsethik

10.01.2019, 19.30 Uhr, Ort: PTHV, Pallottistr. 3, Vallendar
Prof. Dr. Franziskus von Heereman
Gottebenbildlichkeit – Grund oder Grab der Menschenwürde?

17.01.2019, 19.30 Uhr, Ort: PTHV, Pallottistr. 3, Vallendar
Prof. P. Dr. Hubert Lenz SAC
Menschenwürde und die Sehnsucht nach unbedingter Bejahung. Anknüpfungspunkt und Richtschnur jeglicher Evangelisierung

24.01.2019, 19.30 Uhr, Ort: Foyer des Marienhaus Klinikums, Friedrich-Ebert-Straße 59, Neuwied
JProf. Dr. Erika Sirsch
Die Galle von Zimmer 7 oder: Welche Bedeutung hat Sprache in der Pflege?

11.04.2019, 18.00 Uhr, Ort: Rosa-Flesch – Tagungszentrum, Mühlsteinraum, Margaretha-Flesch-Str. 9, Waldbreitbach
Prof. Dr. Dr. Thomas Heinemann
Die Debatte über den Status des menschlichen Embryos und die Würde des Menschen

18.04.2019, 19.00 Uhr, Ort: Stadtbibliothek Koblenz, Zentralplatz 1, Koblenz
Dr. Heike Baranzke
Von Würde, Scham und Ehre in der Pflegebeziehung

25.04.2019, 19.00 Uhr, Ort: PTHV, Pallottistr. 3, Vallendar
Prof. P. Dr. Alban Rüttenauer SAC
„Jedermann“ bei Ezechiel und Pallotti. Eine alttestamentlich fundierte spirituelle Sicht auf den Menschen

09.05.2019, 19.00 Uhr, Ort: ISSO, Kornpfortstr.5, Koblenz
Sebastian Schleidgen
Hat die Veränderung des menschlichen Genoms Auswirkungen auf die Würde des Menschen?

16.05.2019, 19.00 Uhr, Ort: PTHV, Pallottistr. 3, Vallendar
Prof. P. Dr. Edward Fröhling SAC
Die Würde des „Sich-Verschenkens“. Identität und Hingabe als Lebensgestalt bei P. Richard Henkes SAC

Das könnte Sie auch interessieren

Mitreden, Mitmachen, Mithelfen!

In Kontakt bleiben. Kostenlos 12 x pro Jahr!

Liken, kommentieren, abonnieren

Herzliche Einladung: Reden Sie mit!

Öffnen Sie sich Räume

Gemeinsam die Welt verändern!

2018-10-30T17:24:47+00:00