Coenaculum – Haus der Stille und des Gebets

Home » Coenaculum – Haus der Stille und des Gebets
Meditationsraum des Coenaculum in Konstanz
Meditationsraum des Coenaculum in Konstanz

Das Coenaculum steht für das heute nicht mehr lokalisierbare Obergemach (Lk 22,12 vgl. Apg 1,13) in Jerusalem, in dem Jesus mit seinen Jüngern das Abschiedsmahl hielt. Es ist weniger ein lokaler Raum als ein spiritueller Ort, der zwischen dem letzten Abendmahl und der Erwartung des Geistes die gespannte Ruhe vor dem Aufbruch markiert, eher ein Durchgangsraum als ein Ort bleibender Geborgenheit.

Zurückkommend auf das von Pallotti georderte Bild vom Coenaculum ist der Strahlenkranz, der vom Geist in alle Richtungen ausgeht und auch über den Bildrand hinaus weist, eine markante Botschaft. Ihr Auftrag lautet, ernst damit zu machen, Gottes Geist überall zu suchen und zu finden, ihn in den Religionen und Völkern wahrzunehmen und ihm dort mit Ehrfurcht und Aufmerksamkeit zu begegnen, um ihn dann erneut für sich selbst zu erbitten.

Das Coenaculum ist ein Raum ohne Wände, ein Ort der Freiheit und Weite, an dem jede und jeder ungeachtet jeglicher Vorbedingungen, Funktionen oder Positionen Empfänger des Geistes wird.

Das Coenaculum wird zum Sympol für ein neues Miteinander aller Menschen, das zuerst einmal nicht durch Diplomatie und menschliche Anstrengung, sondern durch die Gegenwart des Geistes ermöglicht wird und schon begonnen hat, Wirklichkeit zu werden.

Auszug aus „Beteiligung-Vielfalt-Dialog“ von Brigitte M. Proksch

Pallottiner eröffnen Haus der Stille und des Gebets

Das Coenaculum Konstanz öffnet seine Pforte

Die gesunde Balance zwischen Kontemplation und Aktion waren Vinzenz Pallotti ein Herzensanliegen und ist bis heute ein Herzstück pallottinischer Spiritualität.

Für Vinzenz Pallotti war das Coenaculum ein Ort der Sammlung und der Ausrichtung auf Gott und des Gebets um den Heiligen Geist, um anschließend umso fruchtbarer apostolisch tätig sein zu können (vgl. Apg. 2).

Das Coenaculum befindet sich im Herzen von Konstanz. Das Haus St. Josef ist im Bild unten rechts zu sehen.
Das Coenaculum befindet sich im Herzen von Konstanz. Das Haus St. Josef ist im Bild unten rechts zu sehen.
Die Pallottinerpatres Fritz Kretz (li.) und Reinhold Maise (re.) widmen sich im Coenaculum dem kontemplativen Gebet.
Die Pallottinerpatres Fritz Kretz (li.) und Reinhold Maise (re.) widmen sich im Coenaculum dem kontemplativen Gebet.

Mitten unter den Menschen

Das pallottinische Coenaculum mitten in Konstanz am Münsterplatz lädt alle Interessierten und Suchenden ein, mit den Pallottinern zu beten und den „Raum der Stille“ im Haus St. Josef zu teilen.

Kontemplatives Gebet und Eucharistie in meditativer Form

Im Coenaculum widmen sich die Pallottinerpatres Fritz Kretz und Reinhold Maise vorrangig dem Gebet der Stille – dem kontemplativen Gebet, doch jedem steht es frei, in der eigenen gewohnten Weise in Stille zu meditieren.

Die Gebetszeiten sind montags, dienstags und samstags von 7 Uhr bis 10 Uhr sowie freitags von 18 Uhr bis 19 Uhr.

Montags um 18.30 Uhr findet die Eucharistiefeier in meditativer Form statt und das Evangelium vom kommenden Sonntag wird geteilt.

"Maria, Königin der Apostel" (Pfinstereignis), gemalt im Auftrag Vinzenz Pallottis von Serafion Cesaretti, 1848, Rom (Ausschnitt)
"Maria, Königin der Apostel" (Pfinstereignis), gemalt im Auftrag Vinzenz Pallottis von Serafion Cesaretti, 1848, Rom (Ausschnitt)

Auszeit aus dem Alltag

Sich ein paar Tage aus dem Alltag herausnehmen, sich eine Zeit der Stille gönnen – die Pallottinerpatres bieten Interessierten die Möglichkeit zum Mitleben. Hierfür stehen im Haus St. Josef drei Gästezimmer zur Verfügung.

Ebenso stehen sie für geistliche Begleitung und seelsorgliche Gespräche zur Verfügung. Gebetsanliegen können den Patres anvertraut werden, für die sie vor Gott stellvertretend einstehen wollen.

In kontemplativer Stille gemeinsam auf dem Weg

Mehr erfahren und Kontakt aufnehmen:

www.pallottiner.org/konstanz

Hier erfahren Sie auch die aktuellen Gebetszeiten!

 

(GC, 01.02.2018)

Das könnte Sie auch interessieren

Für Ihre Gebetsanliegen

Eine andere Dimension des Gebets

Pallottinische Spiritualität ist christliche Spiritualität

Erfahren Sie mehr über uns

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Gemeinsam die Welt verändern!

2018-08-30T11:24:20+00:00