Gemeinschaftsnachmittag mit spirituellem Impuls

Sa27Jan14:00Sa16:30Gemeinschaftsnachmittag mit spirituellem Impuls

Details

Samstag, 27. Januar 2024,  14.00 Uhr  –  16.30 Uhr

„…sondern erlöse uns von dem Bösen!“

 Diese Vater-Unser-Bitte fordert uns heraus, darüber nachzudenken, was das Böse ist: Wie wir es erleben und ob es etwas mit unserem Leben zu tun hat. Eine Hilfe zum besseren Verständnis – aber auch eine neue Herausforderung – ist die während der Messe ins Herrengebet eingeschobene Bitte des Priesters „Erlöse uns, Herr, allmächtiger Vater von allem Bösen …“, der sog. „Embolismus“ (gr. „Einwurf“). Vermutlich in der sog. Zeit der „Völkerwanderung“ (4.-6. Jh.) ins Vater Unser eingefügt, ist dieses Gebet bis heute – in Zeiten von Fluchtbewegungen und Kriegen – aktuell wie eh und je.

Beim spirituellen Impuls mit Austausch in der Gruppe wollen wir unseren Fragen nachgehen, aber auch Sorgen und Nöte im Gebet vor Gott bringen. Dieser Nachmittag möchte – bei entsprechender Nachfrage – eine Reihe von Treffen eröffnen, bei der die Teilnehmenden selbst Themen und Impulse einbringen können. Vielleicht gelingt es uns dadurch, unseren Glauben zu vertiefen und uns intensiver mit Gottesdienst und Bibel zu beschäftigen? Weitere Themen und Termine können nach diesem ersten Treffen beim Referenten erfragt werden. Sie werden auch rechtzeitig auf der Homepage sowie im Newsletter mitgeteilt und in den Gemeinden bekannt gegeben.

Kursleitung: P. Christian Stumpf SAC

Kosten: 10€ inkl. Kaffee und Kuchen

ANMELDUNG

Zeit

Samstag, 27. Januar 2024, 14.00 Uhr - Samstag, 27. Januar 2024, 16.30 Uhr

Nach oben