Von Friedberg in die Welt hinaus

Aussendung der Missionare auf Zeit

Fast ein Jahr lang haben sie sich vorbereitet – am Sonntag ist es endlich so weit. Elf junge Menschen im Alter von 18 bis 23 Jahren senden Pallottinerinnen und Pallottiner als „Missionare auf Zeit“ (MaZ) in die Welt hinaus, um sich sozial zu engagieren. Ein Jahr lang werden die sogenannten „MaZler“ in Missionsstationen der Orden – zum Beispiel in Ruanda, Kamerun oder Tansania – mitleben, mitbeten und mitarbeiten. Damit der Freiwilligendienst nicht als Kulturschock endet, wurden die Teilnehmer in mehreren Workshops auf ihre Tätigkeit im Ausland vorbereitet und stehen auch vor Ort in ständigem Kontakt mit ihren „Betreuern“.
Weitere Informationen und Bewerbung für 2017 HIER.

((22.07.16, jb))

Das könnte Sie auch interessieren

Mitreden, Mitmachen, Mithelfen!

Unsere Hilfsprojekte im Ausland!

Gemeinschaft in der Praxis

Erfahren Sie mehr über unsere Gemeinschaft!

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Gemeinsam die Welt verändern!