Optionen ...

9. Juli 2016

Haus Wasserburg

Pallottistraße 2, 56179 Vallendar

0261/ 6408 0

„Wenn Nervensägen an unseren Nerven sägen.“

Souveräner Umgang mit schwierigen Kindern und Jugendlichen

Samstag, 09. Juli 2016, 09.30 bis 16.00 Uhr

Fortbildung für alle, die haupt- oder ehrenamtlich mit Kindern oder Jugendlichen arbeiten

„Nein, mach ich nicht!” – So tönt es täglich aus Millionen Kehlen, wenn Kinder und Jugendliche in unseren Schulen, Jugendhäusern oder Kitas aufgefordert werden, sich an aufgestellte Regeln zu halten. Wenn Nervensägen an unseren Nerven sägen, dann heißt es, standhaft und konsequent, aber auch respektvoll und wertschätzend für die Beachtung der Regeln einzutreten.

In dem Seminar werden schwierige Konfliktsituationen in Rollenspielen nachgestellt und systematisch trainiert.

In seinen Lösungsvorschlägen für derart heikle Situationen geht Rudi Rhode sowohl auf die körpersprachlichen Botschaften, als auch auf die verbalen Äußerungen einer konsequenten und wertschätzenden Vorgehensweise ein. Die Techniken der Deeskalation werden ebenso trainiert wie das Durchstehen konfrontativer Konflikte.

Eine gemeinsame Sache mit der FachstellePlus für Kinder- und Jugendpastoral Koblenz.

Leitung

Rudi Rhode

Jahrgang 1957, Sozialwissenschaftler, Schauspieler, Kommunikationstrainer

“Was auf den ersten Blick wie ein ungewöhnlicher Werdegang erscheinen mag, stellt sich für mich als logische Entwicklung dar: Als Sozialwissenschaftler habe ich gelernt, mich mit sozialen, politischen und wirtschaftlichen Problemen theoretisch auseinanderzusetzen. Als Schauspieler habe ich erfahren, dass Kommunikation ein ganzheitlicher Prozess ist, der Authentizität von den Haar- bis zu den Fußspitzen verlangt. Als Kommunikationstrainer schließlich verknüpfe ich die Theorie der Sozialwissenschaft mit der Praxis der Bühne: In meinen Seminaren leite ich Menschen dazu an, glaubhaft und engagiert, sensibel und kraftvoll für ihre Ideen, Interessen und Ziele einzustehen.”

Referent bei Seminaren zu Konfliktbewältigung und Kommunikationstraining, immer wieder auch als Schauspieler und Musiker.

Kursgebühr

20,00 € (inkl. Stehkaffee und Mittagessen)

Veranstaltungsort

Haus Wasserburg

Pallottinische Jugendbildungs gGmbH
Pallottistraße 2
56179 Vallendar

Tel. 0261-6408 0
Fax 0261-6408 111
info@haus-wasserburg.de
www.haus-wasserburg.de

Mehr Informationen bei

Melanie Gehenzig
gehenzig@haus-wasserburg.de
Tel. 0261/6408-112
www.haus-wasserburg.de

Anmeldung

Bitte wenden sie sich direkt an das Haus Wasserburg!

Das könnte Sie auch interessieren

Mitreden, Mitmachen, Mithelfen!

Hier finden Sie den Veranstaltungsort

Neues von und über uns und unsere Projekte

Stimmen zum Christ-Sein heute

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

Gemeinsam die Welt verändern!