20. April 2020

Haus St. Ulrich

St.-Ulrich-Straße 4, 86742 Fremdingen

09086/ 221

    Wanderexerzitien rund um Hochaltingen:
    „Gott sah alles an, was er gemacht hatte: Es war sehr gut“ Gen 1,31

    Montag, 20. April 2020, bis Freitag, 24. April 2020

    „Gott sah alles an, was er gemacht hatte: Es war sehr gut“ Gen 1,31

    Die Wanderexerzitien führen uns durch das malerische Nördlinger Ries. Rund um Hochaltingen gibt es viele kleine Kapellen und Kirchen, die in ihrer Eigenart und durch das Gebet von Generationen eine besondere Atmosphäre haben. Schweigend können wir der Stille des Waldes nachspüren und den Wind über den Feldern wahrnehmen. Mit biblischen Texten sind wir unterwegs in Gottes Schöpfung. Wegkreuze in Flur und in den Ortschaften zeigen uns: Gott ist gegenwärtig. Die Wanderstrecken betragen täglich etwa 15-18 km.

    Elemente: Schweigen, Eucharistiefeier, eucharistische Anbetung, Gesprächsmöglichkeit, Beichtgelegenheit, biblische Impulse, geführte Wanderungen, Gebetsstationen und -meditationen auf dem Weg.

    Leitung

    Agathe und Erich Funke, Pfarrer Johannes M. Lang UAC

    Kursgebühr

    € 182,- inkl. Vollpension im DZ

    Unterkunft / Verpflegung

    siehe Kursgebühr

    Veranstaltungsort

    Haus St. Ulrich Hochaltingen

    St.-Ulrich-Straße 4
    86742 Fremdingen
    Tel.: 09086/221
    Fax: 09086/1264
    info@Haus-St-Ulrich.org
    www.stulrichhochaltingen.de

    Mehr Informationen bei

    Barbara Huber
    Tel.: 09086/90045

    Das könnte Sie auch interessieren

    Mitreden, Mitmachen, Mithelfen!

    Hier finden Sie den Veranstaltungsort

    Neues von und über uns und unsere Projekte

    Stimmen zum Christ-Sein heute

    Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

    Gemeinsam die Welt verändern!