Beginnt in


13. Februar 2022

Venue

Haus Wasserburg


Pallottistraße 2, 56179 Vallendar

0261/ 6408 0

Über die Kunst, Wirtschaft neu zu denken

Samstag, 12. Februar 2022, 10.00 - 16.30 Uhr

Auf politischer Ebene in Deutschland und der EU wird Kreislaufwirtschaft gerade sehr stark als Lösung für eine nachhaltige Zukunft promotet. Dabei sind die Ansätze hauptsächlich mit Effizienzsteigerungen im Recycling verbunden: Der Blick auf den Abbau von Rohstoffen (sozial, global, menschenrechtlich, Umwelt) wird kaum thematisiert; globale Machtverhältnisse werden weiter nicht angegangen. Neue, transformative Ansätze müssen weit über unser veraltetes „Kreislaufwirtschaftsgesetz“ gedacht werden.
Hier wollen wir an den drei Tagen ansetzen und uns darüber austauschen, wie wir die in der BNE essentiellen Themen in den Konzepten von Kreislaufwirtschaft pushen können.

Ziel der Strategietage ist es, innovative Ansätze und aktuelle Informationen zu globalen Herausforderungen kennenzulernen und zu verstehen. Wir diskutieren, wie und mit welchen unterschiedlichen Rollen (Jugend-)Verbände, Initiativen und andere Nachhaltigkeits-und Bildungsakteure gesellschaftlich gestaltende Formen des Engagements für ihre Zielgruppen anwendbar machen können. Wie können wir diese weiterentwickeln und in unserer eigenen Arbeit anwenden? Welche Erfahrungen haben wir bisher in Aktionen und Kampagnen gemacht?
Wir würden uns freuen, über diese Fragen bei unserer Strategie-und Austauschveranstaltung mit Ihnen und Euch ins Gespräch zu kommen und gemeinsam neue Ideen zu entwickeln.

Bei der Veranstaltung gelten die aktuellen Hygieneregeln!
Eine Teilnahme für Menschen mit Krankheitssymptomen und mit Kontakt zu COVID 19-Patienten ist nicht erlaubt.
Eine digitale Teilnahme ist möglich!

Leitung

Dr. Wolfgang Kessler, geb. 1953, Publizist, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler. Nach einer kurzen wissenschaftlichen Tätigkeit im Rahmen des Internationalen Währungsfonds (1982/83) ist Kessler seit 1983 als Journalist tätig. 1991 wechselte er zu Publik-Forum als Ressortleiter für Politik und Gesellschaft. Von 1999 bis 2019 war er dort Chefredakteur. Kessler beschäftigt sich in zahlreichen Büchern mit Wegen zu einer zukunftsfähigen Wirtschaft auf ethischer Grundlage. Er war Gast mehrerer Fernsehsendungen und Talkshows.

Kursgebühr

30,00 Euro inkl. Mahlzeiten

 

 

Veranstaltungsort

Pallottikirche an Haus Wasserburg

Pallottinische Jugendbildungs gGmbH
Pallottistraße 2
56179 Vallendar

Tel. 0261-6408 0
www.haus-wasserburg.de

Mehr Informationen bei

Cornelia Morick
morick@haus-wasserburg.de
Tel. 0261/6408-118

Anmeldung

Anmeldeschluss: 01.02.2022

Das könnte Sie auch interessieren

Mitreden, Mitmachen, Mithelfen!

Hier finden Sie den Veranstaltungsort

Neues von und über uns und unsere Projekte

Stimmen zum Christ-Sein heute

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

Gemeinsam die Welt verändern!