13. Oktober 2018

Venue

Pallotti Haus Freising


Pallottinerstraße 2, 85354 Freising

08161/ 9689-0

Märchen als Spiegel meiner eigenen Entwicklung

Samstag, 13. Oktober 2018, 09.30 Uhr, bis Sonntag, 14. Oktober 2018, 13.00 Uhr

Die deutschen Volksmärchen – vor 200 Jahren gesammelt von den Brüdern Grimm – stellen jahrhundertealte Quellen der menschlichen Weisheit dar. Sie zeigen archetypische Entwicklungsschritte von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen auf, die auch heute noch Gültigkeit haben. Es geht um die Ablösung vom Elternhaus, das Finden der eigenen Stärken, den Übergang ins Erwachsenwerden, das Leben als Frau oder Mann, um Liebe, Konflikte und den Tod.
In diesem Seminar werden wir ausgewählte Märchen hören und psychologisch deuten. Welchen Herausforderungen müssen sich die Märchenheldinnen und -helden stellen, welche Unterstützer finden sie in Tiergestalten und wie gehen sie mit Schwierigkeiten und Ängsten um?
Diese Reifungswege wollen wir auf unsere eigenen Lebenswege übertragen und so die Weisheiten vieler Generationen vor uns für unsere eigene Weiterentwicklung nutzen.
Ich schlage vor, dass Sie sich im Vorfeld dieses Seminars zurückerinnern und fragen, welche Märchen oder Märchengestalten Sie früher sehr angesprochen haben: Hatten Sie ein Lieblingsmärchen? Welche Märchen haben Sie eher abgelehnt? Vor welchen Märchen haben Sie sich vielleicht sogar gefürchtet?

Leitung

Robert Bögle
geb.1949, verh. Vater von 3 Söhnen und Großvater von 3 Enkeltöchtern, Diplom-Psychologe und Psychologischer Psychotherapeut; Kommunikations- und Körpertherapeut; arbeitete als Eheberater, Dozent an einer Fachakademie für Sozialpädagogik und Leiter einer psychologisch-pädagogischen Beratungsstelle. Jetzt noch tätig als Supervisor und Psychotherapeut, Dozent in der Erwachsenenbildung und als Visionssucheleiter.

Kursgebühr

150,- €

Unterkunft / Verpflegung

70,- € Vollpension im EZ

63,- € Vollpension im DZ

Veranstaltungsort

Pallotti-Haus Freising

Pallottinerstraße 2

85354 Freising

Deutschland

Mehr Informationen bei

Brigitte Inegbedion

Tel.: (08161) 9689-0 oder -810

Das könnte Sie auch interessieren

Mitreden, Mitmachen, Mithelfen!

Hier finden Sie den Veranstaltungsort

Neues von und über uns und unsere Projekte

Stimmen zum Christ-Sein heute

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

Gemeinsam die Welt verändern!