13. April 2017

Venue

Haus Wasserburg


Pallottistraße 2, 56179 Vallendar

0261/ 6408 0

Kar- und Ostertage „Ein Wort wie ein Meer, ein Wort wie ein Berg“

Donnerstag, 13. April 2017, 18.00 Uhr bis
Sonntag, 16. April 2017, 14.00 Uhr

für Familien, Singles und Paare mit und ohne Kinder

Auferstehung! Dieses österlichste Wort „rinnt uns durch die Finger, verstellt uns die Aussicht“, wie Huub Oosterhuis schreibt. Und doch schlägt es die Brücke vom Heute ins Morgen, von der Realität in die Hoffnung. Es verbindet Christen überall auf der Welt und ist Herausforderung für alle, die von der Zukunft noch etwas erwarten. Es hinterfragt unsere Wirklichkeit und hält die Möglichkeiten Gottes offen.

Angesichts nicht enden wollender Konflikte und einer zunehmenden Vernichtung von Lebensgrundlagen auf unserem Planeten suchen wir gemeinsam nach Ideen, die dem Tod eine Absage erteilen. Wie sieht unser Beitrag hierzu aus und was können wir dabei gewinnen? Die Sehnsucht nach Gottes Zukunft kann uns helfen, den Blick freier zu bekommen und handgreiflich zu werden.

Leitung

P. Alexander Diensberg SAC, P. Jörg A. Gattwinkel SAC

Kursgebühr

Erwachsene: € 75,-

Kinder und Jugendliche: € 45,-

Veranstaltungsort

Haus Wasserburg

Pallottinische Jugendbildungs gGmbH
Pallottistraße 2
56179 Vallendar

Tel. 0261-6408 0
Fax 0261-6408 111
info@haus-wasserburg.de
www.haus-wasserburg.de

Mehr Informationen bei

Melanie Gehenzig
gehenzig@haus-wasserburg.de
Tel. 0261/6408-112
www.haus-wasserburg.de

Anmeldung

Bitte wenden Sie sich direkt an das Haus Wasserburg.
Anmeldeschluss: 02.04.2017

Das könnte Sie auch interessieren

Mitreden, Mitmachen, Mithelfen!

Hier finden Sie den Veranstaltungsort

Neues von und über uns und unsere Projekte

Stimmen zum Christ-Sein heute

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

Gemeinsam die Welt verändern!