22. März 2019

Venue

Haus St. Ulrich


St.-Ulrich-Straße 4, 86742 Fremdingen

09086/ 221

Hochsensibilität

Freitag, 22. März 2019, 18.00 Uhr, bis Sonntag, 24. März 2019, 13.00 Uhr

Hochsensibilität ist eine Gabe – für sich selbst und für die anderen.
Doch gilt es zu lernen, gut mit dieser umzugehen. Die Unterscheidung der Geister und der Bezug zum lebendigen Gott ist gerade bei hochsensiblen Menschen entscheidend, da der Grad der persönlichen Komfortzone schmäler als bei anderen ist und sie daher leichter angreifbar sind.
In diesen Tagen setzen wir uns mit Stärken und Herausforderungen dieses Wesenszuges auseinander und erfahren wertvolle Einsichten und Hilfestellungen.

Zielgruppe: Menschen, die sich selbst immer anders als die anderen erleben und mehr wahrnehmen, als ihnen oft lieb ist. Teilnehmerzahl begrenzt!

Elemente: Vorträge, Stille, Austausch, Einzelgespräch, Selbstwertstärkung, Gebet um Charismen und Geistsendung, Eucharistiefeier, Anbetung

Leitung

Mag. Dr. Reinhard Pichler, Theologe und Psychotherapeut, und Team

Kursgebühr

Unterkunft mit Vollpension und Seminargebühr: € 126,-

Der Kalkulation der Gesamtkosten für die Seminare liegt die Unterbringung und Verpflegung im Doppelzimmer zugrunde.

Bei Buchung eines Einzelzimmers erheben wir einen Zuschlag.

Unterkunft / Verpflegung

Siehe Kursgebühr!

Veranstaltungsort

Haus St. Ulrich Hochaltingen

St.-Ulrich-Straße 4
86742 Fremdingen
Tel.: 09086/221
Fax: 09086/1264
info@Haus-St-Ulrich.org
www.stulrichhochaltingen.de

Mehr Informationen bei

Barbara Huber
Tel.: 09086/90045

Das könnte Sie auch interessieren

Mitreden, Mitmachen, Mithelfen!

Hier finden Sie den Veranstaltungsort

Neues von und über uns und unsere Projekte

Stimmen zum Christ-Sein heute

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

Gemeinsam die Welt verändern!