Optionen ...

13. Juli 2018

Haus St. Ulrich

St.-Ulrich-Straße 4, 86742 Fremdingen

09086/ 221

    Gewaltfreie Kommunikation

    Freitag, 13. Juli 2018, 18.00 Uhr, bis Sonntag, 15. Juli 2018, 13.00 Uhr

    Seminarinhalt:
    Dieses Seminar wendet sich besonders an Christen, die diese „Herzen Sprache“ kennen lernen wollen.

    Marschall Rosenberg beschreibt es oft so: „Was ist lebendig in mir, was ist lebendig in dir und wie können wir gemeinsam dafür sorgen, dass das Leben reicher und schöner wird?“

    Gewaltfreie Kommunikation ist zum einen eine hilfreiche Kommunikationsmethode um Konflikte zu lösen und Gewaltfreie Kommunikation ist zugleich auch eine Grundhaltung.

    Eine Sprache des Lebens…
    Gewaltfreie Kommunikation ist eine Sprache des Lebens, in der die Gefühle einen Namen bekommen und ausgesprochen werden. Genau wie das Leben selbst unterliegen sie einem ständigen Veränderungsprozess: Jedes Gefühl, jeder Gedanke ist eine Momentaufnahme des gegenwärtigen Augenblicks. Gewaltfreie Kommunikation ist eine prozessorientierte Sprache, die das Bewusstsein darauf lenkt, was hier und jetzt in uns lebendig ist.
    Die GFK unterstützt mich darin, meine Anliegen so auszudrücken, das mein Gegenüber es gut hören kann. Wenn sich jemand „aggressiv“ mir gegen über verhält, hilft mir die Haltung der GFK wieder in Herzensverbindung zu kommen. Wichtig ist dabei, die eigenen Bedürfnisse und die Bedürfnisse des Anderen zu berücksichtigen. In dem Seminar verwenden wir viel Zeit mit praktischen Übungen, so dass die GFK wirklich erfahrbar wird.

    Vier Schritte:
    Als Hilfestellung hat Marschall Rosenberg eine vier Schritte Methode entwickelt, die uns helfen kann, in Verbindung mit uns selbst und unserem Gegenüber zu kommen.
    1. Beobachtung (was ist passiert, ohne Bewertung)
    2. Gefühl (was fühle ich gerade)
    3. Bedürfnis (was brauche ich jetzt)
    4. Bitte (wie kann der andere im hier und jetzt zu meinen Wohlergehen beitragen)

    „… und Du wirst leben“
    Im zehnten Kapitel des Lukas Evangeliums in Vers 27 und 28 antwortet Jesus auf die Frage eines Gesetzeslehrers was man tun soll um das ewige Leben zu erlangen?
    (Der Gesetzeslehrer) antwortete: Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit ganzem Herzen und ganzer Seele, mit all deiner Kraft und all deinenGedanken, und Deinen Nächsten sollst du lieben wie dich selbst.
    Jesus sagte zu ihm: Du hast richtig geantwortet. Handle danach und du wirst leben.
    Diese Bibelstelle ist für mich ein sehr wichtiger Begleiter auf dem Weg der Gewaltfreien Kommunikation. In dem Wort Jesu „Deinen Nächsten sollst du lieben wie dich selbst. … und du wirst leben“ ist für mich der Kern der Gewaltfreien Kommunikation zusammengefasst.

    Für wen ist dieses Einführungsseminar gedacht?
    Dieses Seminar richtet sich an alle, die Gewaltfreie Kommunikation kennen lernen wollen. Nach meiner Erfahrungen ist die Haltung und die Methode in allen Lebensbereichen hilfreich, in der Familie, Partnerschaft, Erziehung, Berufsleben, Freizeit,
    Gebetskreisen / Bibelkreise, …
    Rosenberg hat diese Methode ursprünglich entwickelt, damit wir Menschen in die Lage versetzt werden friedlicher miteinander zu kommunizieren. Aber die Gewaltfreie Kommunikation geht weit darüber hinaus, die GFK hat auch eine heilende Wirkung auf die Seele des Menschen.
    Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Ich habe es jedoch als sehr hilfreich erlebt, vor meinem Einführungsseminar ein Buch darüber zu lesen. Siehe Buchempfehlung auf www.van-Olfen.de

    Leitung

    Ansgar van Olfen
    Seit 2005 beschäftigte ich mich intensiv mit Gewaltfreier Kommunikation (GFK). Im Jahr 2003 und 2004 habe ich im Kloster Maihingen an einer intensiven Schulung in personenzentrierter Gesprächsführung nach Carl Rogers bei Margit Wieden und Dr. Karl Heinz Müller teilgenommen. Seit 2009 biete ich Übungstage und eine Übungsgruppe an. Seit 2015 leite ich Einführungsseminare. Ich war 1997 für 3 Monate als Volontär im Friedensdorf von Neve Shalom / Wahat al-Salam und habe mich intensiv mit den israelisch-palästinensischen Konflikt auseinander gesetzt.
    Ich bin verheiratet und habe zwei Söhne im jungen Erwachsenenalter.
    Weitere Informationen unter www.van-Olfen.de
    Telefon: 09087 1391, Mobil: 01525 356 1960

    Kursgebühr

    Seminargebühren pro Person mit Unterbringung:

    im DZ mit Etagendusche/-WC: 146,- €
    im Standard-EZ mit Etagendusche/-WC: 160,- €
    im Komfort-EZ mit Dusche/WC: 190,- €

    Unterkunft / Verpflegung

    Siehe Kursgebühr!

    Veranstaltungsort

    Haus St. Ulrich Hochaltingen

    St.-Ulrich-Straße 4
    86742 Fremdingen
    Tel.: 09086/221
    Fax: 09086/1264
    info@Haus-St-Ulrich.org
    www.stulrichhochaltingen.de

    Mehr Informationen bei

    Barbara Huber
    Tel.: 09086/90045

    Das könnte Sie auch interessieren

    Mitreden, Mitmachen, Mithelfen!

    Hier finden Sie den Veranstaltungsort

    Neues von und über uns und unsere Projekte

    Stimmen zum Christ-Sein heute

    Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

    Gemeinsam die Welt verändern!