10. März 2017

Venue

Haus St. Ulrich


St.-Ulrich-Straße 4, 86742 Fremdingen

09086/ 221

Einführungskurs in die Natürliche EmpfängnisRegelung (NER)

Freitag, 10. März 2017, 18.00 Uhr, bis Samstag, 11. März 2017, 18.00 Uhr

Möchten Sie – natürlich – leben?

Sehr geehrte, liebe Teilnehmerinnen,

herzlich beglückwünsche ich Sie zu Ihrer Entscheidung, die Natürliche Empfängnis-Regelung kennenlernen zu wollen! Vielleicht wollten Sie sich schon längst einmal über NER informieren, vielleicht überlegen Sie, anders als bisher zu verhüten, vielleicht möchten Sie die Regeln zur Beobachtung und Auswertung Ihres persönlichen Zyklus erlernen. Wo auch immer Sie gerade stehen – Sie werden in diesem Tageskurs wichtige Informationen erhalten.

Wenn Sie schon entschieden sind, am Kurs teilzunehmen, so möchte ich Sie – als persönliche Vorbereitung – bitten und Ihnen ganz besonders ans Herz legen, doch schon jetzt, am besten heute (!) mit Ihren Zyklus-beobachtungen zu beginnen.

Was wäre konkret zu tun:

– Messen Sie jeden Morgen vor dem Aufstehen möglichst mit einem nicht-digitalen Thermometer Ihre Körpertemperatur!

– Können Sie (am Scheideneingang) Schleim wahrnehmen? Gut! Denn der ist für die Beobachtung sehr wichtig! Bitte notieren Sie, an welchen Tagen Sie Schleim wahrnehmen, und an welchen Tagen Sie nichts wahrnehmen.

– Und natürlich: Notieren Sie bitte Ihre Monatsblutung.

Unter der Adresse www.inter.org oder http://www.iner.org/files/02_anwenden/zyklustabellen/Zyklusblatt.pdf

können Sie sich ein Zyklusblatt downloaden und ausdrucken und Ihre Beobachtungen eintragen. Es werden zwei verschiedene angeboten. Entscheiden Sie, welches Ihnen besser gefällt.

Sicherlich wird es auch für Sie ein bereicherndes Erlebnis sein zu sehen, wie Ihr persönlicher Zyklus funktioniert! Jede Frau ist eine ganz individuelle Persönlichkeit, und dies ist auch an ihrem besonderen Zyklus ablesbar. Außerdem: Sie werden Ihren Körper besser kennenlernen, Sie werden vorausberechnen können, wann Ihre nächste Menstruation einsetzt, Sie werden Bescheid wissen über Ihre fruchtbaren und unfruchtbaren Tage.

Selbstverständlich brauchen Sie Ihre Tabelle nicht vorzuzeigen! Aber Sie haben dann Vergleichsmöglichkeiten und können leichter den Erklärungen folgen. Gerne können wir auch an dem Wochenende in einem persönlichen Gespräch Ihren Zyklus anschauen.

Wenn Sie heute mit der Beobachtung beginnen, sind Sie wahrscheinlich mitten im Zyklus! Fangen Sie trotzdem an und tragen Sie Ihre Beobachtung in die Tabelle. Wenn Ihre Menstruation einsetzt, nehmen Sie ein neues Blatt. Der 1. Tag der Blutung ist der 1. Tag des neuen Zyklus. Bei der nächsten Blutung nehmen Sie wieder ein neues Blatt.

In Vorfreude auf unser gemeinsames Wochenende grüße ich Sie herzlich!

Elisabeth Luge

 

Zielgruppe:

Alle Frauen

– die ihre Gesundheit fördern möchten,

– die ihren natürlichen Zyklus wahrnehmen möchten,

– die die biologischen Zusammenhänge ihres Körpers verstehen möchten,

– die ihre Fruchtbarkeit ohne Chemie und Geld regeln möchten.


Diese Einführung in die Lebenshaltung der Natürlichen EmpfängnisRegelung (NER) richtet sich an alle Frauen! An alle Frauen, die ihre Gesundheit fördern möchten, die ihren natürlichen Zyklus wahrnehmen möchten, die die biologischen Zusammenhänge ihres Körpers verstehen und ihre Fruchtbarkeit ohne Chemie und Geld regeln möchten.
Diese Einführung richtet sich ebenso an alle Männer, die ihre Frauen auf diesem Weg begleiten möchten.
Elemente: Vortrag, Eucharistiefeier, Gespräche

Leitung

Dr. Elisabeth Luge, NER-Beraterin, TeenSTAR-Kursleiterin

Kursgebühr

Unterkunft mit Vollpension und Seminargebühr: € 50,-

Der Kalkulation der Gesamtkosten für die Seminare liegt die Unterbringung und Verpflegung im Doppelzimmer zugrunde.

Bei Buchung eines Einzelzimmers erheben wir einen Zuschlag.

Unterkunft / Verpflegung

Siehe Kursgebühr!

Veranstaltungsort

Haus St. Ulrich Hochaltingen

St.-Ulrich-Straße 4
86742 Fremdingen
Tel.: 09086/221
Fax: 09086/1264
info@Haus-St-Ulrich.org
www.stulrichhochaltingen.de

Mehr Informationen bei

Barbara Huber
Tel.: 09086/90045

Das könnte Sie auch interessieren

Mitreden, Mitmachen, Mithelfen!

Hier finden Sie den Veranstaltungsort

Neues von und über uns und unsere Projekte

Stimmen zum Christ-Sein heute

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

Gemeinsam die Welt verändern!