15. September 2017

Venue

Haus Wasserburg


Pallottistraße 2, 56179 Vallendar

0261/ 6408 0

"Die versemmelte Reformation". Wochenende des Fördervereins für Mit- und Nichtmitglieder

Freitag, 15. September 2017, 18.00 Uhr, bis Sonntag, 17. September 2017, 13.30 Uhr

Hat Luther die Reformation nun versemmelt oder nicht? Im Anschluss an F. C. Delius’ These werden wir uns mit einem spannenden Ereignis der Kirchengeschichte auseinandersetzen und zugleich auf reformatorische Notwendigkeiten im Hier und Heute unser Augenmerk lenken. Denn wichtiger als die Frage, ob’s Luther verbockt hat, ist doch jene, ob wir’s grad vergeigen: die immer wieder entschiedene Umkehr zu Jesus Messias, seinen Verheißungen und Lehren, seinen Taten und Worten, die der erste Schritt einer jeden geistlichen Erneuerung sind.

Leitung

Karin Stumpf

Kursgebühr

50,- €

30,- € ermäßigt

Veranstaltungsort

Haus Wasserburg

Pallottinische Jugendbildungs gGmbH
Pallottistraße 2
56179 Vallendar

Tel. 0261-6408 0
Fax 0261-6408 111
info@haus-wasserburg.de
www.haus-wasserburg.de

Mehr Informationen bei

Melanie Gehenzig
gehenzig@haus-wasserburg.de
Tel. 0261/6408-112
www.haus-wasserburg.de

Anmeldung

02.09.2017

Das könnte Sie auch interessieren

Mitreden, Mitmachen, Mithelfen!

Hier finden Sie den Veranstaltungsort

Neues von und über uns und unsere Projekte

Stimmen zum Christ-Sein heute

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

Gemeinsam die Welt verändern!