Richard Henkes im KZ in Dachau