Optionen ...

25. September 2016

Haus Wasserburg

Pallottistraße 2, 56179 Vallendar

0261/ 6408 0

"Gerechtigkeit ist schön." Festakt anlässlich der Verleihung des „Siegfried-Pater-Preises”

Sonntag, 25. September 2016, 13.30 - 15.00 Uhr

Der Einsatz und Kampf für Gerechtigkeit trieb den Journalisten und Publizisten Siegfried Pater zeit seines Lebens um. Im vergangenen Jahr starb der Autor und Journalistr, der uns in vielen Veranstaltungen auf unzählige Umwelt- und Menschenrechtsverletzungen hinwies.

Der “Siegfried-Pater-Preis” wurde ins Leben gerufen, um publizistische Projekte zu fördern, die das Ziel haben investigativ und/oder partizipativ Sprachrohr für mehr Gerechtigkeit zu sein.

Kathrin Hartmann, die Preisträgerin, ist Journalistin und Buchautorin, die mit Herz, Mut, Leidenschaft und dem unbeirrbaren Blick für „das was ist“ in den Ländern des Südens recherchiert.

Die Laudatio für Kathrin Hartmann wird von Publizist Dr. Wolfgang Storz gehalten.

Verlegerin Eva Röthel informiert über den Hintergrund des Preises und über die Motivation, ihn ins Leben zu rufen.

Jury-Mitglied und Sohn des Namensgebers Dietrich Pater zeigt die Gemeinsamkeiten zwischen Siegfried Pater und der Preisträgerin auf.

Musikalisch umrahmt wird der Festakt von “Mano a Mano”.

Zuvor besteht die Möglichkeit, einen kleinen Imbiss zu sich zu nehmen.

 

Leitung

Haus Wasserburg

Kursgebühr

keine

Veranstaltungsort

Haus Wasserburg

Pallottinische Jugendbildungs gGmbH
Pallottistraße 2
56179 Vallendar

Tel. 0261-6408 0
Fax 0261-6408 111
info@haus-wasserburg.de
www.haus-wasserburg.de

Mehr Informationen bei

Melanie Gehenzig
gehenzig@haus-wasserburg.de
Tel. 0261/6408-112
www.haus-wasserburg.de

Anmeldung

Einfach kommen. Keine Anmeldung erforderlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mitreden, Mitmachen, Mithelfen!

Hier finden Sie den Veranstaltungsort

Neues von und über uns und unsere Projekte

Stimmen zum Christ-Sein heute

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

Gemeinsam die Welt verändern!