Optionen ...

25. November 2016

Haus Wasserburg

Pallottistraße 2, 56179 Vallendar

0261/ 6408 0

Adventswochenende für Familien, Singles und Paare mit und ohne Kinder: „Das geknickte Rohr zerbricht er nicht und den glimmenden Docht löscht er nicht aus…" Sind wir mit unserer Compassion am Ende?

Freitag, 25. November 2016, 18.00 Uhr, bis Sonntag, 27. November 2016, 14.30 Uhr

Wir lehren unsere Kinder die Fähigkeit zur Compassion: zum Mit-Fühlen und Mit-Leiden, zur Empathie, zur Fähigkeit, sich in einen Anderen, besonders in „Schwächere“ und „Andersartige“ hineinzuversetzen und in ihren „Mokassins“ zu wandeln. Meinen wir. Doch allenthalben wird die Sprache von Menschen mitleidloser, ausgrenzender und brutaler. Gegen alle Polemik und Menschenfeindlichkeit unserer Tage wollen wir uns an diesem Wochenende um eine neue Sprache mühen und uns dabei vor allem von unserer eigenen jüdisch-christlichen Tradition ermutigen und bestärken lassen.

Am Samstag Abend werden wir den Advent mit einer Lesung mit Joe Bausch einläuten (siehe eigene Ausschreibung). Der aus „Tatort Köln“ bekannte Schaupieler und im richtigen Leben Gefängnisarzt liest aus seinem Buch „Knast“. Für Seminarteilnehmer ist die Teilnahme kostenlos.

Leitung

P. Alexander Diensberg SAC, P. Jörg A. Gattwinkel SAC

Kursgebühr

Jugendliche: 30,00 €

Erwachsene ab 27 Jahren: 60,00 €

Veranstaltungsort

Haus Wasserburg

Pallottinische Jugendbildungs gGmbH
Pallottistraße 2
56179 Vallendar

Tel. 0261-6408 0
Fax 0261-6408 111
info@haus-wasserburg.de
www.haus-wasserburg.de

Mehr Informationen bei

Melanie Gehenzig
gehenzig@haus-wasserburg.de
Tel. 0261/6408-112
www.haus-wasserburg.de

Anmeldung

Anmeldeschluss: 10.11.2016

Das könnte Sie auch interessieren

Mitreden, Mitmachen, Mithelfen!

Hier finden Sie den Veranstaltungsort

Neues von und über uns und unsere Projekte

Stimmen zum Christ-Sein heute

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

Gemeinsam die Welt verändern!