Logo

Aktuelles von den Pallottinern

Internationales Treffen der pallottinischen Jugendseelsorger - P. Lentz: Gute Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen und Jugendarbeit weltweit zu vernetzen


Rom/09.07.2012 - Zum ersten Mal fand Anfang Juli (1. bis 8 Juli 2012) in Rom ein Treffen zur besseren Vernetzung der Koordinatoren der pallottinischen Jugendarbeit in den Provinzen und Regionen statt. Mitbrüder aus der Schweiz, Irland, Polen, Frankreich, Südkorea, Brasilien, Indien, Kamerun, Ruanda, Italien, USA und Deutschland - die Herz-Jesu-Provinz vertreten durch P. Christoph Lentz - folgten der Einladung der Kommission für die Jugendarbeit nach Rom.

"Das Treffen war für mich eine große Bereicherung in Sachen Vernetzung und eine gute Gelegenheit, Mitbrüder aus der ganzen Welt kennenzulernen und sich untereinander auszutauschen", blickt P. Lentz zufrieden auf diese Woche zurück.

Mit dem Grußwort des Generalrektors, P. Jacob Nampudakam, begannen kurzweilige Tage - moderiert und geleitet von Generalrat P. Martin Manus -, in deren Zentrum nicht nur die Impulsreferate zu „pallottinischer Jugendarbeit“ standen, sondern auch deren Reflxion in den verschiedenen Sprach- und Kontinentalgruppen. Ziel sollte es sein, ein gemeinsames Profil pallottinischer Jugendarbeit zu erstellen und dieses in Zukunft weltweit zu etablieren.

Dass dieses nicht im luftleeren Raum entstehen musste, sondern auf eine teils lebendige Praxis aufbauen konnte, zeigten die Berichte aus den einzelnen Provinzen und die vorgestellten Initiativen in diesem wichtigen Feld pastoraler Arbeit. Besonders die Mitbrüder aus Brasilien, die im nächsten Jahr den Weltjugendtag in Rio de Janeiro (musikalischer WJT-Beitrag aus Polen) samt pallottinischem Vorprogramm in Curitiba zu stemmen haben, gewährten Einblicke in die laufenden Vorbereitungen.

Weitere Informationen - Links, Bilder, Videos - über die pallottinische Jugendarbeit weltweit gibt es auf der Homepage www.pallottineyouth.net oder auf der Facebook-Seite www.facebook.com/Pallottineyouth.


Weitere Informationen zum Thema

    Hier klicken

Weitere aktuelle Meldungen

16. Oktober 2014 Wohin geht die Reise?
Was ist eigentlich der Sinn des Lebens? Wo ist mein Platz auf dieser Welt? Und: wohin geht überhaupt die Reise? Pallottinerpater Christoph Hammer und Schwester ...
lesen
10. Oktober 2014 PTHV verleiht Ehrendoktorwürde an Prof. Dr. Brun-Hagen Hennerkes
Im Rahmen eines akademischen Festaktes wurde am vergangenen Samstag, 4. Oktober 2014, Prof. Dr. Brun-Hagen Hennerkes die Ehrendoktorwürde der Theologischen ...
lesen
07. Oktober 2014 P. Wilhelm Mörchen im Alter von 84 Jahren verstorben lesen

Alle aktuellen Meldungen im Überblick

Weitere Aktionen