Logo

Aktuelles von den Pallottinern

Ewige Profess, Diakonen- und Priesterweihe in Kamerun: 9 Mitbrüder stellen sich in den Dienst an Gott und den Menschen


Yaoundé/05.07.2012 - Die Basilika „Maria Königin der Apostel“ in Kameruns Hauptstadt Yaoundé war am 30. Juni 2012 fast bis auf den letzten Platz gefüllt, als der Nuntius von Kamerun und Äquatorialguinea, Erzbischof Piero Pioppo, die acht Pallottiner François de Sales Nang, Yannick Siegfried Mvogo, Alain Christian Mimfegue Bussard, Charles Bernard Beyala Manga zu Priestern und Abraham Bienvenu Olamba Mbida, Albert Essomba Fouda, Albert Patrick Zolo, Serge Didier Mbia zu Diakonen weihte.

Zu Beginn der Weihe stellte der Regionalobere der Regio Kamerun-Nigeria, P. Bruno Ateba, dem Erzbischof die Weihekandidaten vor und bat sie, vor ihn zu treten. Sie wiederum bekundeten ihre Bereitschaft mit den Worten: „Hier bin ich.“ In der Predigt während der Weiheliturgie ermutigte der Nuntius die Neugeweihten auf dem von ihnen eingeschlagenen Weg weiterzugehen: „Als Priester und Diakone werden sie alle zum Dienst an Gott und den Menschen in die Kirche berufen“.

Vor dem feierlichen Primizsegen dankte der Regionalobere Pater Bruno Ateba dem Erzbischof für dessen Bereitschaft und den Wohltätern, Familien und Freunden für deren Gebete. Im Anschluss an die Weihe versammelten sich die anwesenden Gäste zum Festessen im Maison Pallotti.

Bereits am Vortag, am Hochfest der Apostelfürsten Petrus und Paulus, feierte die Gemeinschaft in der Pallotti-Kirche von Yaoundé die ewige Profess von Br. Clément Ngologo Eloundou und der vier Neu-Diakone. In der Predigt erläuterte Pater Ateba, welchen Platz sie als Pallottiner in der Kirche und in der Gemeinschaft einnehmen. Ein starkes Zeichen für Brüderberufungen in Afrika: Br. Evariste und Br. Clement leiten die Heinrich Vieter Grundschule.



Weitere Informationen zum Thema

    Hier klicken

Weitere aktuelle Meldungen

03. Mai 2016 Pater Peter Hartmann starb mit 90 Jahren
Am frühen Morgen des 1. Mai 2016 verstab in Rheinbach unser Mitbruder P. Peter Hartmann SAC. Er war 90 Jahre alt, 65 Jahre Pallottiner und 61 Jahre Priester.
lesen
25. April 2016 Mit Blick in die Zukunft
Früher als im letzten Jahr fand in diesem Jahr die Versammlung der Südafrikanischen Pallottiner statt. Auch Provinzial Pater Helmut Scharler war aus ...
lesen
20. April 2016 Bundesverdienstkreuz für P. Immekus
„Die Erfahrungen des Krieges haben Sie zu einem Leben in der unbedingten Nachfolge Christi geformt. Unermüdlich haben Sie sich für die Menschen in Ländern ...
lesen

Alle aktuellen Meldungen im Überblick

Weitere Aktionen

Facebook Twitter Instagram Newsletter