Logo

Pressespiegel

Die Pallottiner in der (inter)nationalen Berichterstattung in einer Auswahl.


Seiten: 1 2 3 4 5 6 ... 38

pdf 31. März 2012
Impuls zum Leben (Kirchenzeitung Erzbistum Berlin)

Jeder Mensch ist bedürftig, und jeder Mensch hat Stärken. Dieser Erkenntnis folgend ist 1998 das Projekt Pallotti-Mobil innerhalb der Pfarrei St. Christophorus in Berlin-Neukölln entstanden. Das Konzept des Vereins: Bedürftige helfen Bedürftigen. Der Arbeitstag beginnt bei Pallotti-Mobil mit einem „Impuls zum Leben“. Sieben Frauen und Männer, manche in farbbeklecksten Hosen, andere mit Kittelschürze, stärken sich erst einmal mit einem Kaffee und tauschen Neuigkeiten aus. Es sind Langzeitarbeitslose, durch Suchtkrankheiten sozial gefährdete oder eine Geldstrafe durch Arbeit ableistende Neuköllner. Andere engagieren sich ehrenamtlich bei Palotti-Mobil, zum Beispiel Senioren, die ihre Erfahrungen und Fachkenntnisse zur Verfügung stellen.
Download
pdf 13. März 2012
Kardinal Koch für pastoralen Paradigmenwechsel (KNA)

Einen "pastoralen Paradigmenwechsel" hat der Präsident des Päpstlichen Rates für die Einheit der Christen, Kardinal Kurt Koch, gefordert. Aufgrund der schwindenden Zahl von praktizierenden Katholiken und der "missionarischen Situation" müsse die Evangelisierung und die Weitergabe des Glaubens wieder mehr in den Mittelpunkt rücken, erklärte Koch am Dienstag in Vallendar. Die derzeitige pastorale Situation sei vor allem von einem "Gläubigenmangel" geprägt, erst in zweiter Linie handele es sich um einen Priestermangel. Kurt äußerte sich im Rahmen des Symposiums "Priestertum Christi und priesterlicher Dienst". Für den erkrankten Kardinal trug der Moraltheologe Heribert Niederschlag SAC das Redemanuskript vor.
Download
pdf 12. März 2012
Kardinal Kasper zufrieden mit dem schönsten Beruf der Welt (KNA)

Hochzufrieden über seine Berufswahl vor 55 Jahren ist Kurienkardinal Walter Kasper. Der Priesterberuf sei für ihn trotz vieler Veränderungen in der Kirche "noch immer der schönste Beruf der Welt", sagte Kasper am Montagnachmittag in Vallendar. Zentrales Kennzeichen für einen Priester sei es, ein Zeuge für den Glauben zu sein und die "letztverbindliche Wahrheit Gottes" zu verkörpern.
Download
pdf 01. März 2012
Prof. Heinrich Hamm 80 - lange Jahre als CV-Seelsorger gewirkt (ACADEMIA)

Download

Seiten: 1 2 3 4 5 6 ... 38

Um PDF-Dateien lesen zu können, benötigen Sie das Programm Acrobat Reader.
Dieses wird von Hersteller Adobe hier kostenlos angeboten.

Weitere Aktionen

Aktuelle Termine

21.-23.11.2014

31.10.-02.11.2014