Logo

Presseinformationen


Seiten: 1 2 3

pdf 20. März 2013
Eine Spanierin an der Spitze der Theresienschwestern: Gabriele Berjón Falagán heißt die neue Generaloberin. Schwester Lucia Omasmeier bleibt als Stellvertreterin. Von Heike John (AZ 12.03.2013)

Mering; Nach zwölf Jahren Amtszeit von Schwester Lucia Omasmeier hat die Gemeinschaft der Theresienschwestern vom Katholischen Apostolat eine neue Generaloberin gewählt. Es ist Gabriele Berjón Falagán SAC. Die Wahlen finden alle sechs Jahre im Rahmen einer Generalversammlung statt. Als neue Ratsschwestern gewählt wurden Schwester Lucia Omasmeier als Vertreterin der Oberin, die Generalökonomin Schwester Hildegard Mast sowie die Schwestern Maria Malak und Paulin Kotas.

Download
pdf 14. März 2013
Ökozertifikat für PTHV

„Umwelt entlasten – Kosten sparen“
Download
pdf 26. Januar 2013
Heute heilig - Festvortrag von P. Edward Fröhling bei der zentralen Jubiläumsfeier 50 Jahre Heiligsprechung Vinzenz Pallottis in Limburg

Ein auf den ersten Blick vielleicht seltsames Motto, das sich unsere Gemeinschaften zur Feier des 50. Jahrestages der Heiligsprechung unseres Gründers ausgedacht haben. So mancher Mitbruder, manche Mitschwester hat darüber schon halb- oder ganz-öffentlich „die Nase gerümpft“: „Ein Blöder Spruch – Heute heilig!“ Wen oder was feiern wir eigentlich mit so einem Ruf – „Heute heilig!“? Zwei Herausforderungen verstecken sich in diesen zwei kleinen Worten –zwei kleine, aber spannungsgeladene Worte. Also „zum Angriff!“ – Was soll das? „Heute heilig!“?
Download
pdf 26. Januar 2013
Festpredigt von Weihbischof Dr. Thomas Löhr beim Pontifikalgottesdienst der zentralen Feier zum Heiligsprechungsjubiläum Pallottis in St. Marien, Limburg

Liebe Schwestern und Brüder im Glauben!

Vor fünfzig Jahren, am 20. Januar 1963, wurde der selige Vinzenz Pallotti von Papst Johannes XXIII. im Petersdom zu Rom heiliggesprochen. Zwei Tage später hielt Papst Johannes in der überfüllten Kirche S. Andrea della Valle eine Predigt. Darin sagte der große Papst in seiner sympathischen Unbekümmertheit: „Es ist ja allen bekannt, dass es recht schwer ist, heilig zu werden; aber noch schwerer ist es, heiliggesprochen zu werden …“ Er spürte die große Verantwortung, die auf ihm als Hirten der ganzen Kirche ruhte. Anlass genug, dass wir uns anlässlich des Jubiläums der Heiligsprechung darauf besinnen, was Heiligkeit in ihrem Wesen ausmacht.
Download

Seiten: 1 2 3

Um PDF-Dateien lesen zu können, benötigen Sie das Programm Acrobat Reader.
Dieses wird von Hersteller Adobe hier kostenlos angeboten.

Weitere Aktionen

Aktuelle Termine

16.12.2014

21.-23.11.2014